Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg

189,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-4 Tage*
Art.Nr.: w4022
Bestand:          wenige verfügbar
HAN: w4022
Hersteller: HERMANN-Spielwaren GmbH
Mehr Artikel von: HERMANN-Spielwaren GmbH

HERMANN-Spielwaren GmbH

Produktbeschreibung

Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg

Merkmale:

  • Name: Kleiner Poesie Bär
    "friends are the flowers in the garden of life"

    Made with Swarovski ® Elements

    Made in Germany

    Archivmuster Nr. 011 aus dem Jahr 2015

    Archivbär: wertvolles Archivmuster aus dem HERMANN-Archiv von 2015

    HERMANN-Nr.: 20437-2

    Limitierungs-Nummer: Nr. 011

    Limitierung: 500 Stück, die Limitierung ist ausverkauft - Sold out

    Besonderheit: dieser Bär war exklusiv nur für Australien und die USA bestimmt. In Deutschland und dem Rest der Welt war dieser Bär nicht verfügbar

    Modell: 5-fach gegliedert mit drehbaren Armen, Beinen und Kopf, mit HERMANN-Halsmarke, HERMANN-Einnähetikett und HERMANN-Anhängeplombe, mit Echtheitszertifikat

    Modellart Bär mit eingesetzter Schnauze

    Größe: 34 cm = 13 ½ inches

    Stickerei: die rechte Fußsohle ist bestickt mit dem Namen des Bären und der individuellen Limitierungs-Nummer

    Fell: hochwertiger, gelockter eierschalfarbener Mohair

    Schnauze: eierschalfarbener Mohair rasiert

    Sohlen und Pfoten: weißer Filz

    Besonderheit: die Sohlen und Pfoten sind mit Airbrush schattiert

    Besonderheit: die Sohlen und Pfoten sind mit einem Gold-Lurex Paspell-Band umrandet

     

    • Größe: 34 cm
    • Limitierung: Archivstück
    Made in Germany - Hergestellt in Deutschland
    Made in Germany

    Mit Holzwolle gestopfte Teddybären - ein wahrer Raritätenschatz

    Mit Holzwolle gestopfte Teddybären gehören zum Raritätenschatz der Teddybärenwelt und werden heute kaum noch auf dem Markt angeboten. Was früher zum täglichen Handwerk der Teddybärenmacher gehörte, ist zu einer wertvollen und raren Kostbarkeit geworden. Weltweit gibt es nur noch eine Handvoll Experten, die heute noch die traditionelle Kunst des Holzwollstopfens beherrschen. Eine jahrelange Ausbildung, Muskelkraft und ein künstlerisches Gespür für Formgebung sind erforderlich, um den sehr zeitaufwendigen Arbeitsgang des Holzwollstopfens auszuführen. Nur sehr alte und traditionsreiche Manufakturen haben heute überhaupt noch das Wissen, wie Teddybären nach altem Vorbild mit Holzwolle gestopft werden können, so dass mit Holzwolle gestopfte Teddybären heute kaum noch zu finden sind.

    Seit über 100 Jahren pflegen wir in unserem Haus die Kunst des Stopfens der Teddybären mit Holzwolle. Dies macht unsere Teddybären zu unvergleichbaren und einzigartigen Geschöpfen mit werterhaltendem Charakter

     

    Der Bär mit eingesetzter Schnauze
    Modell-Erklärungen

     

    Beim "Bär mit eingesetzter Schnauze" handelt es sich um eine Modellart, die von Max Hermann in den 1920er Jahren entwickelt wurde. Bei diesem Modell besteht die Schnauze aus einem kürzerflorigen Plüsch als der Bär selbst. Sie wird gesondert zugeschnitten und an das Kopfteil des Bären angenäht. Mit dieser Modellvariante wurden die Teddybären von Max Hermann bekannt und berühmt. Wie kaum ein anderes Bärendesign ist der "Bär mit der eingesetzten Schnauze" mit dem Namen HERMANN verknüpft und hat Geschichte geschrieben. Noch heute ist diese Gestaltungsart das bevorzugte Teddybären-Modell in unserem Hause.

     

     

    Firma

     

     

    Angaben zum Hersteller des Artikels:

     

    Hermann-Spielwaren wurde 1920 in Neufang bei Sonneberg von Max Hermann gegründet . Nach dem zweiten Weltkrieg verlegt der Gründer den Sitz des Unternehmens nach Coburg-Cortendorf. Hier ist es noch heute beheimatet.

    Das Unternehmen ist einer der ältesten und traditionsreichsten Teddybärenhersteller der Welt. Made in Germany, Fertigung durch hochqualifizierte Fachkräfte liebevoll von Hand, Verwendung nur edelster Materialien und eine umfangreiche, kreative Kollektion zählen zu den Markenzeichen des Coburger Traditionsunternehmens. Gerade die Einzel- und Kleinstserienfertigung ermöglicht Teddybären und Plüschtiere mit einzigartiger Ausstrahlungskraft zu herzustellen. Jeder Teddybär ist für sich ein kleines Meisterwerk und Einzelstück, denn auch in einer Serienfertigung erhält jeder Teddy seinen eigenen Gesichtsausdruck, der seinen ganz persönlichen Charakter prägt.

    Wohl auch deshalb wurden die Teddybären aus der Cortendorfer Manufaktur mit internationalen Designauszeichnungen überhäuft, wie der TOBY Award (Oscar der Teddybären), Golden Teddy Award oder dem TED worldwide Award. 

    Fachzeitschriften wie „Teddybär und seine Freunde“, „BärReport“, „Teddy & Co“ oder „Teddy Kreativ“ berichten regelmäßig über die neusten Kreationen aus Coburg. Doch nicht nur die Fachpresse ist regelmäßig zu Gast. Das Unternehmen ist bekannt aus einer Vielzahl von TV Berichterstattungen und Nennungen in Zeitschriften wie „Der Spiegel“, „Tina“, Süddeutsche Zeitung“, „The Times“ etc. Alle renommierten Fachbücher widmen den HERMANN-Coburg Teddybären eigene Kapitel, z.B. „The Teddy Bear Encyclopedia“.

    Das Unternehmen ist auch heute noch in Familienhand und wird von den Gründerenkeln geleitet.

     

    Achtung!
    Hochwertiger Sammlerartikel. Dieses Produkt ist kein Spielzeug im Sinne der Spielzeug-Richtlinie (2009/48/EG Anhang I, 2 c + d). Dieser Artikel ist ausschließlich für erwachsene Sammler im Alter von mindestens 14 Jahre bestimmt.

     

    Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg
    Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg
    Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg
    Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg
    Archiv Kleiner Poesie Bär von Hermann-Coburg

    Diesen Artikel haben wir am 30.05.2024 in unseren Katalog aufgenommen.

    Artikel 3 von 7 in dieser Kategorie