With the usage of our online-shop you approve the usage of cookies. Further information

24. Dez Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren Version B - caramel-farben mit blauer Schleife

24. Dez Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren Version B - caramel-farben mit blauer Schleife
24. Dez Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren Version B - caramel-farben mit blauer Schleife
24. Dez Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren Version B - caramel-farben mit blauer Schleife
24. Dez Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren Version B - caramel-farben mit blauer Schleife
HERMANN-Spielwaren GmbH
179,00 EUR
19 % VAT incl. excl. Shipping costs
Available
Stock-Information
0 pieces available
Shipping weight
1.00 kg
Product no.:
adv21_24b
Payment options
Need help?



24. Dez Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren Version B - caramel-farben mit blauer Schleife by Hermann-Coburg

Merkmale:

  • Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren
    Version B - caramel-farben mit blauer Schleife

    Original-Muster aus dem HERMANN-Archiv

    Name: Ein Teddybär aus Mitte der 1950er Jahren

    Original-Muster aus dem HERMANN-Archiv der 1950er Jahre

    Modell-Variante: Version B - caramel-farben mit blauer Schleife - Einzelstück

    Art.Nr.: ADV2124 - Version B mit blauer Schleife

    Herstellungsjahr: Mitte der 1950er Jahre

    Modell: Made in Germany

    5-fach gegliedert mit drehbaren Armen, Beinen und Kopf,

    Anhängeplombe: mit der bekannten grünen HERMANN Coburg Dreiecksplombe aus Metall der 1950er Jahre mit der Abbildung "Der Bär mit dem laufenden Hund"

    Besonderheit: auf der Rückseite der Anhängeplombe ist der Schriftzug "Hermann Plüschtiere" bereits eingeprägt. Anhängeplomben ohne eingeprägtem Schriftzug "Hermann Plüschtiere" auf der metallenen Rückseite der Plombe wurden bis ca. Mitte der 1950er Jahre verwendet. Anhängeplomben mit dem eingeprägten Schriftzug auf der Rückseite hingegen wurden ca. Mitte der 1950er Jahre eingeführt und dienen deshalb auch als Hinweis auf das Herstellungsjahr des Bären.

    Fell: caramel-farbener Mohair

    Besonderheit Augen: mit eingezogenen Original Glasaugen

    Größe: 43 cm = 17 inches

    Fell: caramell-farbener Mohair

    Schnauze: eingesetzte Schnauze aus kurzflorigem Mohair

    Pfoten und Sohlen: fleischfarbener Filz

    Füllmaterial: Holzwolle

    Stimme: Brummstimme

    Krallen-Stickerei mit jeweils drei gestickten Krallen in den Pfoten

    Besonderheit: Die jeweils drei gestickten Krallen an den Pfoten sind ein typisches Kennzeichen unserer Teddys aus den 1950er und 1960er Jahren. Auf diese Art und Weise konnte der "Arbeitsgang" für die jeweils vierte zu stickende Kralle eingespart werden, was zu einem für die damalige Zeit wichtigen, wenn auch nur kleinen Preisvorteil führte.

    Schmuck mit einer hell-blauen Hals-Schleife aus Original altem Seidenband aus dem HERMANN-Archiv

    Präsentation: im goldfarbenen, hochwertigen Präsentations-Schaukarton mit der Abbildung genau dieses Teddys auf dem Kartondeckel

     

  • Let the Bear growl
     
  • size: 43 cm / 17 inch
  • Edition: Archiv piece
Made in Germany - Hergestellt in Deutschland
Made in Germany

 

 

Teddybären aus den 1950er Jahren

 

Mit ihren großen, braunen Glasaugen schauen heute, am Heilig Abend, gleich zwei ganz besondere Teddybären aus unserem Kalenderfensterchen heraus und grüßen aus einer längst vergangenen Zeit.

 

Seit Martin Luther vor über 500 Jahren den Brauch einführte, das Weihnachtsfest innerhalb der Familie mit Geschenken zu feiern, stehen bis zum heutigen Tag vor allem die Geschenke für Kinder im Vordergrund. Allerdings haben sich die Dinge und das Spielzeug, mit denen Kinder am Heilig Abend beschenkt wurden, im Lauf der Zeit stark gewandelt.

Mit den 1950er Jahren begann die Zeit des deutsche Wirtschaftswunders. Nach den entbehrungsreichen Kriegs- und Nachkriegsjahren waren die Menschen hungrig darauf, nun wieder Einkaufen zu können. An Weihnachten sollten davon vor allem auch die Kinder profitieren. Jetzt standen nicht mehr so sehr die praktischen Dinge, wie ein Laib Brot, um sich einmal satt essen zu können, festes Schuhwerk oder ein warmer Wintermantel, auf dem Wunschzettel der Kinder, so wie dies noch ein paar Jahre zuvor in der Kriegs- und Nachkriegszeit der Fall war. Die Kinder sollten wieder Kind sein dürfen und sich an Spielzeug erfreuen. Blechspielzeug, Baukästen und gerade auch Plüschtiere oder Teddybären wurden wieder nachgefragt.

 

Mit zunehmendem Wohlstand achteten die Eltern jetzt auch wieder verstärkt auf Qualität. Die Teddybären Manufakturen konnten nun auch wieder Mohairplüsch einkaufen, der in den 1940er Jahren nicht verfügbar war. So warteten die alten Traditionsfirmen schon bald wieder mit dem guten alten Mohairteddy auf, wie Kataloge aus dieser Zeit dokumentieren. Auch in unseren beiden Katalogen von 1952 finden sich bereits schon wieder einige Teddybären- und Tierserien, die aus Mohair gefertigt wurden. Diese Teddybären als Spieltiere für Kinder waren damals noch ganz klassisch mit Holzwolle gestopft. Weiche Schmusebären, die waschbar und mit Schaumgummiflocken oder gar Polyester-Watte gefüllt waren, waren damals noch nicht erdacht. Typisch für die Teddy-Modelle dieser Zeit waren vor allem auch ihre kurzen Arme und kleinen Fußsohlen. Auf diese Art und Weise konnte teures Mohairmaterial eingespart werden, ohne dass die Größe des Bären selbst davon berührt war.

 

Wenn sich heute, am Heilig Abend, unser letztes Kalendertürchen öffnet, wollen wir jeden, der Freude an Teddybären hat, mitnehmen auf eine kleine Zeitreise zurück in die 1950er Jahre. Und so haben wir uns wieder einmal in unserem Archiv umgeschaut und zwei typische Repräsentanten aus den 1950er Jahren entdeckt. Solche alten Teddybären, die vor fast 70 Jahren von uns hergestellt wurden und noch unsere alte Firmenplombe tragen, sind nicht nur wertvolle und authentische Zeugen ihrer Zeit, sondern vor allem auch für die Sammlerwelt ein unwiederbringliches Kleinod aus längst vergangenen Tagen. Da unser Archiv an alten Teddybären sehr begrenzt ist, muss es schon ein besonderer Tag oder ein besonderer Anlass sein, wenn wir den einen oder anderen dieser antiken Exemplare frei geben. Welcher Tag aber wäre dazu besser geeignet, als der 24. Dezember? Gerade am Heilig Abend sollen uns diese Teddys an jene Dinge erinnern, die vor 60 oder 70 Jahre unter dem Weihnachtsbaum lagen und Kinderaugen zum Strahlen brachten. Auch wenn sich die Zeiten seit damals geändert haben, Werte aber sind bleiben.

 

Wir wünschen allen unseren Freunden gerade in einer so außergewöhnlichen Zeit wie wir sie gegenwärtig erleben ein ruhiges, besinnliches und vielleicht auch ein klein wenig nachdenkliches Weihnachtsfest.

 

 

 

Firma

 

 
About the manufacturer HERMANN-Spielwaren, Coburg / Germany

HERMANN-Spielwaren, now located in Coburg-Cortendorf / Germany, is one of the oldest still existing Teddybear companies worldwide. Founded 1920 in Neufang near Sonneberg / Thuringia the history goes back to the year 1913, when Max Hermann manufactrued his first Teddybear together with his brother Arthur and his sister Adelheid.

The company is famous for there extraordinary designs, there craftmanship, there exclusive small editions and that each bear, made in Coburg / Germany is a own personality. Each bear is made by highskilled longtime employees, many of them work over 10 years for HERMANN-Spielwaren.

Each wellknown teddybear book features the designs and also the Teddybear magacines are in close contact the the company for new styles. Des Chef-Designer is Ulla Hermann, granddaughter of the founder. Her Teddybears won famous Awards, like the TOBY Industry’s and Public’s Choice Award, the Golden Teddy Award or the TED worldwide Award.

 

Attention!
Valuable collector’s item. This product is not a toy in the sence of the toy guideline (2009/48/EC Attachment I, 2 c + d). This product is intended only for adult collectors with an age of 14 years and over.

Product 3 of 30 in this category
Newsletter subscription

E-mail address:

Teddy-Fabrik - by HERMANN-Coburg

Meet us


23. - 24. April 2022

TEDDYBÄR TOTAL

Der internationale Teddy-Treff
Messe- und Congress Centrum
Halle Münsterland
Albersloher Weg 32
48155 Münster
in der Zeit vom
23. -27. Mai 2022

Woche der offenen Tür und
31. Internationales Puppen Festival



direkt bei HERMANN in Coburg-Cortendorf
Im Grund 9-11
96450 Coburg
(mit Clubtreffen am Freitag)
24.-25. September 2022

Teddybär Welt - Wiesbaden
das bärenstarke Erlebnis

r
Wiesbaden